„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“ Johann Wolfgang von Goethe
„Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man Schönes bauen.“Johann Wolfgang von Goethe 

Über den Unterricht hinaus...

Mit folgenden Zusatzangeboten können sich die Auszubildenden über wichtige Probleme des Lebens informieren und damit auseinandersetzen. Nur so findet jeder seine Meinung und kann sich entsprechend seiner Vorstellungen einbringen...

Ein Weihnachtsgeschenk der ganz besonderen Art...

Wir halfen, Leben zu retten!
Am 05.12. und 11.12.2017 veranstaltete das Berufliche Schulzentrum Döbeln-Mittweida, genauer gesagt- veranstalteten die Schulteile Burgstädt und Rochlitz, in der Zeit von 09:00 Uhr bis 14:00 Uhr jeweils einen Aktionstag für den Verein Knochenmark- und Stammzellenspenden e.V.

Mit einem Kuchenbasar, einem Flohmarkt, dem Glücksrad, einer Losbude und vielem mehr erwirtschafteten wir
Spenden in Höhe von 850 Euro.
25 Auszubildende ließen sich typisieren.

Dieser Tag bot aber noch viel mehr: nach einem interessanten Vortrag von Frau Stahl setzten sich die Auszubildenden und Schüler*innen mit den Themen "Sterben ist Leben" und "Organspende" auseinander. Sie informierten sich u.a. über das Hospiz in Chemnitz, verfolgten aufmeksam eine PowerPoint Präsentation, durchliefen ein Stationenlernen und entwarfen Plakate, mit dem Ziel, noch mehr Menschen dazu zu bewegen, sich typisieren zu lassen, denn jede Spende zählt und jeder kann an Blutkrebs erkranken. 

Doch auch die beruflichen Kompetenzen wurden auf den Prüfstand gestellt:
die Auszubildenden versuchten sich auf dem Gebiet der Werbung bereits im Vorfeld der Veranstaltung und stellten weitere bisher erworbene kaufmännische Fähigkeiten unter Beweis:

Sortimentsplanung
Warenbeschaffung
Warenpräsentation
Preiskalkulation
Preisauszeichnung
besondere Verkaufssituationen bewältigen
Kunden im Sevicebereich Kasse betreuen
Verkaufsgespräche kundenorientiert führen
Kassenabrechnung
...

In Rochlitz waren außerdem besonders 
soziale Kompetenzen gefragt:

Welche (Spiele-)Angebote sprechen Kinder und Jugendliche an? 
Wie sollten Kinder und Jugendliche dabei betreut werden?
Wie können kreative Prozesse am besten gestaltet werden?
Wie kann die eigene Arbeit effektiv strukturiert 
und die Arbeit im Team erfolgreich organisiert werden?

Besonders stolz können die Rochlitzer auf ihren selbst gedrehten Film zum Thema "Typisierung" sein.

Ich denke, alles in allem waren beide Projekttage sehr erfolgreich: neben den Spendeneinnahmen und Typisierungen
konnten sowohl Auszubildende resp. Schüler*innen 
als auch Lehrer*innen lernen, auf welchen Gebieten die Kenntnisse noch vertieft und die eigenen Fähigkeiten weiter verbessert werden müssen.

Wir danken allen Beteiligten ganz herzlich für das geleistete Engagement: Organisatoren, Spendern, Mitwirkenden und Sponsoren.

Alle eingenommenen Spenden gingen direkt an den Verein für Knochenmark- und Stammzellspenden e.V.- 
mit der Hoffnung, Leben zu retten.

 

 

© Martina Reinicke [17.12.2017]

 

 

 

 

Morality

Chemnitz

Teaching

 

Symposium 

from 11th to 13th October in Chemnitz

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Martina Reinicke